MΛRTERIΛ – Viel Glück in der Zukunft

MΛRTERIΛ – Viel Glück in der Zukunft

Beitrag vom 05. Aug, 2010 von in Allgemein | Videos

Die neue personifizierte Lobeshymne der Deutschrap-Szene heißt Marteria. Niemand, der keine lobenden Worte für ihn findet, egal ob Popstar oder Rap-Nerd. Fast 20.000 Snippet-Hörer auf hiphop.de in kürzester Zeit sprechen für sich. Und auch unsere Redaktion ist begeistert. Wort drauf.

Deshalb weisen wir hiermit auf den vielversprechendsten aller deutschen Rap-Musiker und sein am 20. August erscheinendes Album “Zum Glück in die Zukunft” hin, dass nicht nur von den Peter Fox-Produzenten The Krauts geschraubt worden ist, sondern gleich auch noch den Ritterschlag von Peter Fox selbst in Form eines Features erhalten hat, ebenso wie von Jan Delay, Miss Platnum, Casper und Yasha.

Die ersten beiden Singles zeigen schon, welche Genialität hier auf Compact Disc gepresst werden wird. Das textliche Level und die stimmliche Performance können den Anspruch der mitreißenden Musik halten und Marteria bleibt dabei trotzdem bodenständig und ehrlich. Hier macht einer auf Dicke Hose, aber mit mächtig Charme. Marteria ist ein Künstler mit Persönlichkeit und wen das Snippet nicht überzeugt, der kann sich ruhig in unseren Kommentaren austoben und neues Todeslisten-Material liefern.

Wer aber gespannt ist auf das Album in kompletter Länge und nicht das Glück hatte, am Splash!-Donnerstag vor dem Red Bull Tourbus zu weilen, der kann sich einen Tag vor der Veröffentlichung auf der Releaseparty am Donnerstag, den 19.08. im Heimathafen in Neukölln einfinden. Wir werden dort sein und einen aufsteigenden Stern gebührend feiern.

Marteria – Zum Glück in die Zukunft – Snippet by GermanRhymes.de


Tags:
, , , , ,

3 Kommentare zu “MΛRTERIΛ – Viel Glück in der Zukunft”

  1. Meister

    05. Aug, 2010

    Fallt nicht hin beim Überschlagen. News bei HipHop.de beginnen nämlich schon bei Hunderten von Klicks, sobald sie online sind. Mit ein paar Seitenaktualisierungen lassen sich alle Stats da locker fälschen. 20000 besorge ich euch auch an zwei Tagen.

    Außerdem scheinen sich die lieben Krauts sehr genau Tua´s Grau gehört zu haben, ein Bombenalbum übrigens, vielleicht sogar das beste im letzten Jahr? Außerdem kommt das Snippet für meinen Geschmack nicht ansatzweise an Zu Zweit Allein ran, worüber man natürlich streiten kann.

    Der Einfluss von Tua ist dagegen unüberhörbar.

  2. David

    26. Aug, 2010

    Spricht mich absolut nicht an, das Album. Seine “Storytelling”-Art überzeugt mich nicht, ja wirkt fast kindlich. Von den Produktionen brauch ich eh nicht anfangen, die sind zwar teilweise sehr gut, entsprechen aber absolut nicht meinen Geschmack.

    Außerdem nimmt Marten Koks :D

  3. Helga !

    19. Sep, 2010

    kreativ und witzig, und doch ein sound, den ich mir niemals lange geben kann.. der erste kommentar triffts da ganz gut… mein geschmack triffts auch nicht.

Jetzt kommentieren!