Interview mit Hiob

Interview mit Hiob

Beitrag vom 03. Jan, 2012 von in Allgemein | Interviews | Videos

“Es ist ein Drama Konkret, Mutterficker”. Bestes Deutschrap Album 2011. Kann man ruhig mal so sagen. Hiob (ehemals bekannt als V-Mann) veröffentlichte im letzten Quartal ein zeitloses Album in aktuellem Gewand. Wenn man sich die leider etwas spärlich gesäten Reviews der anderen Medien mal so anschaut, gab es nur Loblieder. “Drama Konkret” hat trotzdem noch mehr Aufmerksamkeit verdient.

Wir trafen uns mit Hiob in seinem Heimatbezirk – dem Prenzlauer Berg in Berlin – um mit ihm ein Interview zu führen. Wir redeten natürlich über das Album, aber auch über seinen Namenswechsel, Graffiti, wie man Beruf und Musik vereinbaren kann und so einiges mehr. Hört in das Snippet rein, schaut die Videos, kauft euch das Album. (LP CD)

Interview: Tobias Hoffmann & Marcello
Kamera & Schnitt: Tobias Hoffmann / PhyreWorX (Twitter)
Musik & Beats: 95% vom Album “Drama Konkret”, Rest stammt vom Hieronymuz- Der leuchtende Pfad Tape

P.S: Wir sind jetzt übrigens auch bei Facebook – liked uns, was das Zeug hält.


Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Interview mit Hiob”

  1. [...] Bei Germanrhymes gibt's übrigens ein schönes Interview mit dem jungen Herren [...]

Jetzt kommentieren!