Amanda Blank – I Love You

Amanda Blank – I Love You

Beitrag vom 01. Sep, 2009 von in Allgemein | International | Reviews

Unverbraucht und visionär

Amanda Blank ist eine der meist gehyptesten Musikerinnen der Stunde. Im Netz wird sie schon lange als eines der großen neuen Dinger gehandelt, nicht zuletzt aufgrund ihrer eindrucksvollen Referenzen in Richtung der Leader ihrer „HipHop-meets-Electrohouse- Alternative-und-Indie-Klasse“ M.I.A. oder Santigold, mit denen sie schon seit Kindertagen befreundet ist. Es ist daher keine Überraschung, dass Amanda Blank sich auf „I love you“ vor beiden nicht zu verstecken braucht.

In immer gesunder und altbewährter Rotzgirl-Manier schreitet die junge Frau ans Mic und hinterlässt einen hochwertigen Eindruck. Ihre Stimme schwingt melodiös und ist jeder Zeit on point. Sie fängt Stimmungen gut ein und ist dazu in der Lage, einem Song ihren Stempel aufzudrücken. Auf der musikalischen Seite verhält sich dies ähnlich: Die kreativen Spank Rock und Diplo haben einen visionären und glücklicherweise noch unverbrauchten Indierock-Alternative-Electro-Hop-Cocktail zusammengerührt.

Doch am allerbesten gefällt mir, dass man als Hörer schnell das Gefühl bekommt, dass hier keine Retorten“künstlerin“, sondern eine Persönlichkeit mit Format performt. Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf Amanda Blanks Karriere. Die Weichen für Großes sind mit „I love you“ defnitiv gestellt.

Amanda Blank – Might Like You Better

Amanda Blank im GermanRhymes.de-Interview


Tags:
, , ,

Jetzt kommentieren!